Sicherheit rund um die Uhr: Wir helfen Ihnen bei Technischen Störungen

Kundeninformationen

Erdgas - mit Sicherheit

Erdgas ist ein idealer Energieträger. Die Wärmeversorgung mit Erdgas ist sauber, wirtschaftlich, bequem und schont die Umwelt. Ein hohes Sicherheitsniveau ist garantiert, wenn Sie mit Ihrer Gasanlage richtig umgehen.

Nach § 13 Abs. 1 der NDAV (Niederdruckanschlussverordnung) ist der Anschlussnehmer (Eigentümer) für den ordnungsgemäßen Zustand seiner Gasanlage hinter der Hauptabsperreinrichtung verantwortlich mit Ausnahme des Druckregelgerätes und der Messeinrichtungen. Diese Aufgabe zählt zu den  Verkehrssicherungspflichten von Anschlussnehmern.

Im Grundgesetz heißt es unter Artikel 14: "Eigentum verpflichtet." und § 823 im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) besagt: "Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet." Diese beiden Gesetze sind die Basis für die Verkehrssicherungspflicht. Demzufolge müssen Eigentümer Maßnahmen ergreifen, damit keine Gefahren für Dritte von ihrer Gasanlage ausgehen.

Mit unserem Leitfaden „Hinweise für die Hausschau“ möchten wir Ihnen nützliche Informationen geben, wie Sie Ihrer Verkehrssicherungspflicht nachkommen und so das Haftungsrisiko reduzieren. Vorab drei grundsätzliche Hinweise, die Sie unbedingt beachten sollten: 

  • Regelmäßige Überprüfung/Wartung Ihrer Gasanlage durch einen Fachmann.
  • Bei Störungen/Schäden an Ihrer Gasanlage rufen Sie unverzüglich einen Fachmann. Setzen Sie auf professionelle Hilfe, wenden Sie niemals die Do-it-yourself-Methode an.
  • Gehen Sie regelmäßig auf Hausschau und machen Sie einen Jahres-Check.

Die "Hausschau" umfasst Tätigkeiten die von jedem Anschlussnehmer einmal jährlich selbst ausgeführt werden können. Das ist ganz einfach mit unserer "Checkliste Hausschau".

Darüber hinaus ist gemäß der "Technischen Regel für Gasinstallationen (DVGW-TRGI 2008)" alle 12 Jahre die Gebrauchsfähigkeit bzw. Dichtheit der gesamten Leitungsanlage durch ein Vertragsinstallationsunternehmen (VIU) prüfen zu lassen.

Weitere ausführliche Informationen zum Thema "Erdgas - mit Sicherheit" finden Sie u. a. auch auf der Homepage des DVGW (Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V.).